Dienstag, 05 Juni 2018 11:59

Wie wir die Welt retten können

Eine Studie soll herausgefunden haben, dass junge Leute Facebook scharenweise den Rücken kehren und sich anderen Arten der sozialen Medien zuwenden. Martin Dürr, Autor der Kolumne in der Basellandschaftlichen Zeitung, formuliert es so: «Facebook wird, ich sage es ungern, zum Alters- und Pflegeheim». Und er schildert die Zukunft von einem Facebook, das nur noch Alte als Teilnehmer hat.

Martin Dürr sieht aber auch Möglichkeiten, durch die Präsenz der "Alten" in sozialen Medien die Welt zu retten...

Die ganze Kolumne könnt ihr hier nachlesen.

Freigegeben in MyBlog