Samstag, 27 Januar 2018 08:10

Aus für macOS Server?

"Apple will seine Server-Anwendung signifikant umbauen und mehr zu einem Management-Werkzeug für iOS- und macOS-Geräte im Firmennetz machen. Zahlreiche Services müssen demnächst dran glauben." - schreibt Heise auf seiner Website. Dienste aus den Bereichen Kalender und Kontakte, DHCP, DNS, Mail, Messages, NetInstall und VPN sollen künftig nicht mehr verfügbar sein.

Freigegeben in MyBlog