Donnerstag, 05 Mai 2016 01:25

Wichtige Mitteilung zum MUS Mail-Passwort

geschrieben von

Aktion nötig bis Sonntag, 8.5., 12:00 MEZ

Der Mailzugang eines MUS-Mitgliedes wurde für den Versand von SPAM genutzt. Offenbar ist es dem Spammer gelungen, das verwendete Passwort herauszufinden und über den MUS-Server seine Meldungen abzusetzen. Und natürlich sind wir deshalb schon wieder auf einer Blacklist gelandet - das bedeutet, dass viele Server Mails die vom MUS-Mailserver her kommen, nicht mehr entgegennehmen. 

Deshalb werden wir ab Sonntag, 8. Mai 2016, 12:00 MESZ alle Mailzugänge nur noch mit  Passwörtern zulassen, die gewissen Sicherheitskriterien entsprechen. Wer also ein zu schwaches Passwort verwendet, wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr auf seine Mails zugreifen können. Bei Anmeldung über webmail.mus.ch wird eine entsprechende Meldung gezeigt, dass der Zugang wegen des nicht konformen Passworts nicht möglich ist. Wendet euch in diesem Fall per E-Mail an <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>.

Vorbereitung: Zuerst alle iPhones, iPads und andere Geräte vom WLAN nehmen, damit diese nicht versuchen, mit dem "alten", falschen Passwort Mails zu holen. Wenn nämlich mehr als 5 falsche Anmeldungen innerhalb von 60 Minuten kommen, blockiert der Server eure IP-Adresse und ein Zugang wird für mehrere Stunden nicht mehr möglich sein. Du erreichst somit von Deinem Heimnetz die www.mus.ch und webmail.mus.ch vorerst nicht mehr...

Melde dich deshalb vor dem 8. Mai 2016 mit dem Browser (Safari, Firefox, usw.) beim Webmail – https://webmail.mus.ch – an, klicke dann auf deine Mailadresse oben rechts (Bild 1) und wähle im Aufklappmenü «Password & Security». 

Passwort testen:

Auf der nächsten Seite (Bild 2) kannst du dein aktuelles Passwort testen. Gib es im ersten Feld ein und beachte den Balken bei «Password Strength» unten im Bild. Die Passwort-Stärke muss zwingend bei mehr als 50/100 liegen. 

 

Falls nötig, neues Passwort wählen:

Falls dein gegenwärtiges Passwort dieses Kriterium nicht erfüllt, musst du ein neues Passwort wählen. Gib dein «Wunschpasswort» zweimal ein und achte wieder auf den «Password Strength»-Balken. Zu einem sicheren Passwort gehört eine Kombination aus Gross- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Spezialzeichen – aber wenn möglich keine Umlaute. 

Ein Tipp zur Passwort-Erfindung: Merke dir die Zeichen mit einem entsprechenden Satz. Zum Beispiel: 

mkT,Y,ha27.M(12)G = meine kleine Tochter, Yvonne, hat am 27. Mai (2012) Geburtstag

Wenn dein Passwort die geforderte Sicherheit bietet, kannst du es mit einem Klick auf «Save» speichern. 

Alternativ zu einem eigenen Passwort kannst du auch den Passwort-Generator nutzen, der dir ein den Anforderungen entsprechendes Passwort vorschlägt (Bild 3). Nachdem du auf «Generate Password» geklickt hast, wird dir ein Passwort vorgeschlagen. Du kannst mehrmals auf diesen Knopf klicken, bis dir ein vorgeschlagenes Passwort «gefällt».  Dieses Passwort solltest du dir irgendwo notieren. Dann kannst du den Haken setzen bei «I have copied this password in a safe place» und erst danach kannst du auf «Use Password» klicken. Das Passwort wird dann automatisch übernommen. Danach nur noch auf «Save» klicken.

Jetzt noch die Einstellungen auf den Smartphones usw. nacheinander auf den neuesten Stand bringen.

 

Das wars schon.

Schöne Frühlingstage über Auffahrt wünscht euch das Webteam!


Mittwoch, 04 Mai 2016 22:20

Harddisk - Probleme

geschrieben von

Macworld.com beschreibt, was gemacht werden kann, wenn die interne oder externe Harddisk kein Lebenszeichen mehr gibt unter OS X El Capitan.


Mittwoch, 04 Mai 2016 22:08

Time - Gadgets

geschrieben von

Das Magazin Time publziert gerne Listen. Die aktuelle beschäftigst sich mit den einflussreichsten Gadgets aller Zeiten. 50 Gadgets werden beschrieben und darunter tauchen mehrere Apple-Geräte auf. Und an welcher Stelle ist wohl das iPhone? Macprime.ch hat eine Zusammenfassung geschrieben.


Sonntag, 01 Mai 2016 18:59

RapidWeaver - Tutorials

geschrieben von

Eine beliebte Software ist RapidWeaver. Damit kann man auf dem Mac Websites erstellen. Tutorials existieren ebenfalls, um diese Software schnell in den Griff zu bekommen.


Sonntag, 01 Mai 2016 18:40

Fotografie - Tipps

geschrieben von

Zehn Tipps hat designschool.canva.com publiziert, um Fotos auf eine effiziente Art und Weise zu verbessern. Die Anleitungen beziehen sich zwar auf die Software Canva, aber sind auch für andere Fotoprogramme nützlich.


Sonntag, 01 Mai 2016 18:22

WWDC - San Francisco

geschrieben von

Die Apple Worldwide Developer Converence von Apple steht bevor. Und daringfireball.net schreibt über den verwendeten San Franciso Mono Font.


Sonntag, 01 Mai 2016 18:13

Apple Watch - Windows 95

geschrieben von

Auf einer Apple Watch kann auch Windows 95 laufen. Macworld.com hat die News publiziert und zeigt auch ein Video.


Sonntag, 01 Mai 2016 17:44

LocalTalk - Zürich

geschrieben von

Der LocalTalk Zürich organisiert am Donnerstag, 12. Mai, den folgenden Event: Musiker und Mac.

Ein Atelierbesuch beim Musiker und Loopartist Stefan Keller steht bevor. Weitere Informationen können dem MUSletter entnommen werden. Anmeldungen nimmt Vorstandsmitglied Paul Hösli entgegen.


Seite 6 von 164

Copyright ©2018 Macintosh Users Switzerland | Powered by Digimouse