MUS Infoline (infoline)

Für die üblichen Computerprobleme aber auch Probleme rund um iPhone und iPad. Habt Ihr ein Problem oder würdet Ihr gerne mithelfen, schreibt Euch doch bei der MUS Infoline Liste ein. Wir werden uns alle gegenseitig bemühen, so schnell und klar wie möglich Antworten zu finden und alle Mac-Probleme zu lösen. Getreu unserem Motto: We share knowledge! Anmelden mit einem leeren Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zudem gibt es noch zwei weitere Listen:

SIG Filemaker (sigfm)

Falls ihr an FileMaker interessiert seid und mit Gleichgesinnten darüber reden möchtet, schreibt euch doch bei der SIG FileMaker ein.
Anmelden mit einem leeren Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SIG WebPublishing (sigwebpublish)

Bei der SIG WebPublishing geht es um die Publishing-Seite des Webs: Probleme und Anregungen zum Erstellen von Webseiten werden diskutiert. Dabei geht es vom grundlegenden HTML über "automatischere" Seitenerstellungs-Programme bis hin zu Datenbank-Anbindungen und Content-Management-Systemen. Schwerpunkt ist natürlich das Webpublishing mit dem Mac, aber plattformübergreifende Fragen werden immer wieder gerne beantwortet.
Anmelden mit einem leeren Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anleitung zur Verwaltung der Mailinglisten
Die Listen können mit Mail-Befehlen verwaltet werden, Ausserdem gibt es die Möglichkeit der Verwaltung mittels Web-Browser. Dazu ist allerdings ein Passwort nötig. Eine ausführliche Anleitung zur verwendeten Listensoftware "Mailman" (in englischer Sprache) in verschiedenen Ausführungen (Webseiten, PDF, Textdatei) gibt es hier:
http://www.gnu.org/software/mailman/users.html
Nachstehend die wichtigsten Befehle für die Verwaltung per Mail: Alle Befehle sollten an
listennameDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden. Fragen und Anliegen, die eines menschlichen Wesens bedürfen, sollten an listennameDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.


Für alle Listen muss die Adresse natürlich statt listenname den Namen der jeweiligen Liste enthalten. Noch kurz zu den Beschreibungen: Worte in "<>" (spitzen Klammern) sind ERFORDERLICHE Angaben, Worte in "[]" (eckigen Klammern) sind OPTIONALE Angaben. Die Klammern "<>" oder "[]" gehören NICHT zu den Befehlen. Die folgenden Befehle sind gültig: confirm <confirmation-string> bestätigt einen Befehl. Der Bestätigungscode ist zwingend und sollte Ihnen mit der Bestätigungsanfrage gemailt werden. end Beendet die Liste der Kommandos. Nützlich, falls Sie eine angehänget Signatur in Ihrer E-Mail haben. help Gibt diesen Hilfetext aus. info Gibt Informationen über diese Mailingliste. password [<oldpassword> <newpassword>] [address=<address>] Ohne Argumente schickt Ihnen dieser Befehl Ihr aktuelles Passwort zu. Mit den Argumenten <oldpassword> und <newpassword> können Sie Ihr Passwort ändern lassen. Wenn Sie von einer anderen als der eingetragenen E-Mail-Adresse aus senden, können Sie mit address=<address> eine andere Adresse angeben, für die dieses Kommando gelten soll (ohne Angabe der spitzen Klammern!). Beachten Sie, dass in diesem Fall das Ergebnis des Kommandos aus Sicherheitsgründen immer an die hier eingetragene E-Mail-Adresse geschickt wird! set ... Setzt Mitgliedschaftsoptionen oder zeigt sie an. Nutzen Sie set help um eine detailliertere Hilfe über die Optionen zu bekommen, die Sie ändern können. Nutzen Sie set show um Ihre aktuellen Einstellungen angezeigt zu bekommen. subscribe [password] [digest|nodigest] [address=<address>] Trägt Sie in eine Mailingliste ein. Das Passwort wird später benötigt um sich wieder auszutragen oder Einstellungen zu ändern. Wenn Sie kein Kennwort angeben, vergibt der Server Ihnen automatisch eines. Der nächste Parameter kann entweder nodigest oder digest sein. Geben Sie digest an, falls Sie alle Mails in einer täglichen Sammel-E-Mail erhalten möchten. Wenn Sie von einer anderen als der eingetragenen E-Mail-Adresse aus senden, können Sie mit address=<address> eine andere Adresse angeben, für die dieses Kommando gelten soll (natürlich ohne die spitzen Klammern!). unsubscribe [password] [address=<address>] Trägt Sie aus einer Mailingliste aus. Das Paßwort muß mit ihrem aktuellen Passwort übereinstimmen. Geben Sie kein Passwort an, so erhalten Sie eine weitere E-Mail mit der Bitte um Rückbestätigung des Austragswunsches. Wenn Sie eine andere Adresse austragen wollen, als die, von der Sie mailen (zum Beispiel, wenn die alte Adresse nicht mehr funktioniert), so können Sie mit address=<address> (ohne Klammern) eine andere Adresse angeben.

Copyright ©2018 Macintosh Users Switzerland | Powered by Digimouse